Yachtcharter Gardasee

Yacht

Nur wenige Binnengewässer Europas eignen sich so gut für einen Bootsausflug wie der Gardasee. Bereits die Umgebung des größten Gewässers Italiens ist einen Ausflug wert und bietet Wassersportlern einen Anblick, den diese gewiss nie wieder vergessen werden. Auf der nördlichen Seite des Gardasees richten sich Berggipfel gen Himmel. Das Panorama der Südseite – mit einem Meer aus Olivenhainen und Weinbergen – ist jeder Postkarte würdig. Und mittendrin schippern kleinere und größere Yachten über den Gardasee.

Eine Charterregion mit langer Tradition

Das Geheimrezept des Gardasees als Chartergebiet besteht in seiner langen Tradition. Pro Jahr finden auf dem Gewässer über 90 Regatten statt, von denen einige sogar von internationaler Bedeutung sind. Eine der bekanntesten Regatten ist die Centomiglia Regatta, die ebenso von den guten Windverhältnissen profitiert wie jeder andere Regatta-Event. Vor allem im nördlichen Teil des Gardasees weht der Wind besonders kräftig und konstant. Aus diesem Grund sind in dieser Region die meisten Charterzentren und Marinas angesiedelt. Ob Skipper in einem der hiesigen Häfen ankern, bleibt ihnen allein überlassen. Weiterhin bieten zahlreiche vor Ort befindliche Buchten die Gelegenheit, Anker zu werfen. Hochkonjunktur herrscht beim Yachtcharter Gardasee zwischen April und Oktober. Segelcrews dürfen ihre Segeltörns zu dieser Zeit ausgiebig bei vielen Sonnenstunden genießen und sollten vor allem die Morgenwinde nutzen, die am Gardasee ihren Höhepunkt erreichen. Da die Winde in den Morgenstunden mit etwas Glück bis zu sechs Bft entsprechend der Beaufort-Skala erziele, eignen sich nördliche Gefilde des Gardasees besonders gut für erfahrene Segler. Wer den Segeltörn auf dem Gardasee in Ruhe genießen möchte, sollte seinen Wassersporteinsatz in südlichen Regionen des Gewässers planen.

Die Kunst des Segelns und Motorboot Fahrens in hiesigen Wassersportschulen erlernen

Tau

Als Ansprechpartner stehen diese Anbieter zur Verfügung. In Malcesine ist das Wassersportcenter WWWind Square ansässig. Neben Yachtchartern offeriert dieser Wassersportexperte Möglichkeiten zum Windsurfen, Katamaran-Segeln sowie Kitesurfen. Das Wassersportcenter ist seit 1980 aktiv und eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Aufsteiger oder Profis. Neben dem entsprechenden Equipment bietet dieser Spezialist Kurse in den jeweiligen Wassersportarten an. Dieses Center ist von Anfang April bis Ende September geöffnet. Weitere Wassersportschulen stehen Anfängern und Fortgeschrittenen mit dem Stickl Sportcamp in Malcesine, der Wassersportschule Gardasurf & Sail aus Brenzone sul Garda oder SailLaser Lake Garda aus Riva del Garda zur Verfügung.

Verschiedene Anbieter stehen zum Yachtchartern zur Verfügung

Ruder

Ein klassisches Yachtchartern ist beim Anbieter Gardaseecharter mit Sitz in Riva del Garda möglich. Diese professionelle Segelschule bietet Jollen, Katamarane sowie Segelkajütboote zum Verleih an. Weisen Segler entsprechende Erfahrungen auf, dürfen diese den Gardasee auf eigene Faust entdecken. Zudem bietet diese Segelschule die Möglichkeit, an speziellen Ausflügen teilzunehmen. Wassersportler dürfen selbst entscheiden, ob sie die Yachten (mit oder ohne Skipper) für einen Tag, ein Wochenende oder eine komplette Woche chartern möchten. Eine stündliche Vermietung von Katamaranen und Jollen wird durch den Anbieter Gardaseecharter ebenfalls angeboten. In Lazise ist der Bootsverleih Garda Charter der Ansprechpartner, der Motorboote mit sowie ohne Führerscheinpflicht vermietet und des Weiteren ein umfangreiches Portfolio an Jetskis und Schlauchbooten aufweist. Die Vielfalt an Booten reicht beim Yachtchartern dementsprechend von 40-PS-Motorbooten (ohne Führerschein zulässig) über bis 260 PS starke führerscheinpflichtige Yachten bis hin zu kleineren Booten. Dieser Verleihservice steht Interessenten ganzjährig zur Verfügung. Zusätzlich offerieren diese Bootsverleihe ihren Service zum Yachtchartern an:

  • Bootsverleih Sirmioneboats: in Sirmione ansässig, Angebot von Ausflügen sowie Rundfahrten mit Motorbooten (einschließlich Bootsführer),
  • Olympia Boat Charter: in Lazise ansässig, stunden- oder tageweise Anmietung von Jetskis sowie Motorbooten bis zu acht Personen,
  • Boot Caravan Service: ansässig in Garda, sichere Unterstellmöglichkeiten für Boote,
  • Bootsverleih Nautica Benaco: ansässig in Manerba del Garda, Verleih von über 20 Motorbooten,
  • KM Boatcharter: deutsch- und italienischsprachiger Sportbootverleih offeriert Motorboote mit und ohne Führerschein.

Auf dem Gardasee

Alternativ zum Yachtchartern bietet das Unternehmen Ralf Knitter Transporte den Service an, Transporte von Motorbooten zum Gardasee vorzunehmen. Wer am Gardasee erste Erfahrungen im Segeln oder auf Katamaranen sammeln möchte, findet dank der Wassersportschulen eine große Auswahl an Möglichkeiten, die Kunst dieser Wassersportarten zu erlernen. Um beim Yachtchartern auf einem Boot unter italienischer Flagge mit einer Stärke von über 40 PS fahren zu können, sollten Wassersportler im Besitz des Sportbootführerscheines ‚Binnen’ sein. Für Boote, die unter deutscher Flagge fahren, ist dieser Führerschein bereits ab 15 PS nötig. Weiterhin sind Wassersportler gut beraten, sich an der hiesigen Schifffahrtsordnung zu orientieren. Diese Schifffahrtsordnung besagt beispielsweise, dass die Maximalgeschwindigkeit für Motorboote am Tag 20 Knoten sowie in der Nacht fünf Knoten beträgt. Zudem müssen Fahrer der Motorboote einen Mindestabstand von 300 Metern zum Ufern sowie zu Badezonen beachten. Zu sämtlichen anderen Wasserfahrzeugen darf der Abstand von 100 Metern nicht unterschritten werden. Zusätzlich gelten spezielle Regelungen für Küstenareale der Buchten von Salo sowie Romantica sowie für den Verkehr in der Nähe von Fährschiffen, öffentlichen Booten sowie Berufsfischern. Eine Lärmgrenze von 60 Dezibel wird als maximaler Wert festgelegt. Eine weitere Regelung der Schifffahrtsverordnung bezieht sich auf das Verbot, Abfall jeglicher Art sowie Verbrennungsrückstände von Schmieröl keinesfalls über Bord zu werfen.

Gardasee Verzeichnis von A - Z

Gardasee Verzeichnis

zurück zum Gardasee Verzeichnis

Weitere interessante Artikel aus dem Gardasee Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung