Urlaub mit Hund am Gardasee

Urlaub mit Hund am Gardasee

Einem gemeinsamen Urlaub mit dem Vierbeiner steht am Gardasee nichts im Wege. In zahlreichen UnterkĂŒnften werden die besten Freunde des Menschen ebenso willkommen geheißen wie deren Besitzer. Allerdings sollten sich Reisende vor einer Buchung der Ferienunterkunft unbedingt darĂŒber informieren, ob die Tiere im avisierten Domizil tatsĂ€chlich geduldet werden oder gar erwĂŒnscht sind. Die Vielzahl der HundestrĂ€nde lĂ€sst Mensch und Tier am Gardasee die Qual der Wahl. Orientieren sich Tierbesitzer an den richtigen EU-Bestimmungen sowie Do’s and Don'ts in der Öffentlichkeit, steht dem Urlaub auf vier Pfoten nichts entgegen.

 

Hotels fĂŒr sich und Ihren Hund finden Sie in unserer Rubrik: Hundefreundliche Hotels am Gardasee

An diesen HundestrĂ€nden gehen ReisetrĂ€ume in ErfĂŒllung

Hundestrand am Gardasee

Ist die passende hundefreundliche Unterkunft gefunden, lohnt es sich, die Region zu erkunden und sich auf die Suche nach einem der vielen schönen HundestrĂ€nde am Gardasee zu begeben. Vierbeinern bereitet es unendlich viel Freude, mit der feuchten Schnauze im Sand zu wĂŒhlen oder im kĂŒhlen Nass zu toben. Diesem VergnĂŒgen dĂŒrfen sich die Tiere und ihre Besitzer am ‚Bau Beach’ von Peschiera del Garda widmen. Dieser Hundestrand ist gut ausgeschildert und bietet mit einer GrĂ¶ĂŸe von etwa 1.000 Quadratmetern ausreichend Platz zum Herumtollen und Toben. Zwischen den Ortsteilen Bergamini sowie Fornaci ist dieser Strandabschnitt zu Hause, der den Hunden ein erfrischendes Bad im Gardasee ermöglicht und Tierhaltern ein schattiges PlĂ€tzchen unter BĂ€umen bietet. An diesem kostenpflichtigen Strand stehen den GĂ€sten ebenfalls LiegestĂŒhle, Sonnenschirme und Toiletten zur VerfĂŒgung. Andere HundestrĂ€nde wie der Uferabschnitt von Toscolano-Maderno, SalĂł sowie vom Lago di Ledro sind kostenfrei. Vor Ort entdecken die tierischen GĂ€ste zum Teil Wasserstellen oder großzĂŒgige SpielflĂ€chen fĂŒr die Tiere. Alternativ werden die Vierbeiner ebenfalls an den freien StrĂ€nden von Brenzone, Castelnuovo del Garda, Gargnano, Lazise, Malcesine, Moniga del Garda oder Torri del Benaco willkommen geheißen.

Hier finden Sie mehr zum Thema HundestrÀnde am Gardasee

Darauf sollten Hundebesitzer achten

Allerdings sollten Hundebesitzer bedenken, dass Leine und der Maulkorb in der Öffentlichkeit stets mitgefĂŒhrt werden sollten. In Verkehrsmitteln sowie in öffentlichen GebĂ€uden besteht am Gardasee Leinenzwang. Ob am Strand, in der Ferienanlage oder auf der Bahnfahrt: Die RĂŒcksicht gegenĂŒber den Mitmenschen sollte fĂŒr Hundehalter selbstverstĂ€ndlich sein. Die EU-Bestimmungen fĂŒr einen Urlaub mit dem Hund schreiben vor, dass Hunde mit einem Mikrochip gekennzeichnet werden mĂŒssen. Haustiere mĂŒssen ĂŒber einen vollstĂ€ndigen Impfschutz gegen Tollwut verfĂŒgen, wobei die letzte der Impfungen mindestens drei Wochen vor Reiseantritt durchgefĂŒhrt worden sein sollen. Da Leishmaniose eine in sĂŒdlichen Gefilden hĂ€ufig auftretende Tierkrankheit ist, empfehlen Experten, den eigenen Hund vor dieser Erkrankung zu schĂŒtzen. Das Scalibor-Band bietet effektiven Schutz vor dieser Krankheit und wehrt zusĂ€tzlich Zecken ab.

Das ‚A’ und ‚O’ auf einer Reise zum Gardasee: Der Heimtierausweis

Heimtierausweis

Des Weiteren ist fĂŒr eine Reise mit einem Hund ein Heimtierausweis erforderlich, der beim Tierarzt erhĂ€ltlich ist. In diesen Heimtierausweis sind Angaben zum Impfstatus, dem Ă€ußeren Erscheinungsbild sowie zur Identifikationsnummer des Tieres enthalten. Andere Angaben des Haustierausweises beziehen sich auf den Besitzer. GrundsĂ€tzlich raten Experten von einem Urlaub mit Welpen, die jĂŒnger als drei Monate sind, ab. Die Reise zum Gardasee ist bei derart jungen Tieren gefĂ€hrdet, da der notwendige Impfschutz innerhalb der ersten drei Monate nur unter erschwerten UmstĂ€nden aufgebaut werden kann. ZusĂ€tzlich bereitet eine lĂ€ngere Reise den jungen Hunden in diesem Alter sehr viel Stress. SelbstverstĂ€ndlich sind Hundebesitzer auch in Italien dazu angehalten, den Kot des eigenen Tieres einzusammeln. Wer seinen Aufenthalt bei einem gemĂŒtlichen Dinner im Restaurant Revue passieren lassen möchte, sollte die Augen nach einem hundefreundlichen Lokal offen halten. Da sich mittlerweile allerdings zahlreiche Restaurants auf GĂ€ste mit Hunden eingestellt haben, sind diese vor Ort nicht schwer zu finden. Werden diese Bedingungen jedoch eingehalten, kann der heiß ersehnte gemeinsame Urlaub mit dem Vierbeiner am Gardasee beginnen.

Der Gardasee: Eine Region mit großer Faszination fĂŒr Mensch und Tier

Schließlich ist es eine Wohltat, zusammen mit dem eigenen Haustier zum Gardasee zu reisen und ausgiebige SpaziergĂ€nge inmitten der facettenreichen Naturlandschaft zu genießen. Das vorherrschende mediterrane Klima bietet ideale Bedingungen fĂŒr Mensch und Tier, da trotz der warmen Temperaturen stets eine frische Brise weht. Um unter diesen Witterungsbedingungen nicht zu sehr ins Schwitzen zu geraten, ist es fĂŒr die Hunde wichtig, dass sie im Bedarfsfall stets etwas Wasser erhalten. PrimĂ€r auf Wanderungen durch die bergigen Landschaften ist eine regelmĂ€ĂŸige kleine Erfrischung fĂŒr die Tiere unerlĂ€sslich. Auf diese Weise tanken die Tiere neue Energie und die Tierbesitzer beugen witterungsbedingten Erschöpfungserscheinungen vor.

Hier finden Sie: Wanderungen am Gardasee

Gardasee Verzeichnis von A - Z

Gardasee Verzeichnis

zurĂŒck zum Gardasee Verzeichnis

Weitere interessante Artikel aus dem Gardasee Verzeichnis

  • Wein vom Gardasee

    Aufgrund des mediterranen Klimas eignet sich der Gardasee als perfektes Weinanbaugebiet. FĂŒr Weinkenner ist es auf einer Reise i...

  • Kurzurlaub am Gardasee

    Ob besonders gĂŒnstig mit der Bahn, flexibel mit dem eigenen Fahrzeug oder binnen kĂŒrzester Zeit mit dem Flugzeug: Viele Wege fĂŒh...

  • Yachtcharter Gardasee

    Nur wenige BinnengewĂ€sser Europas eignen sich so gut fĂŒr einen Bootsausflug wie der Gardasee. Bereits die Umgebung des grĂ¶ĂŸten G...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewÀhrleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer DatenschutzerklÀrung