Torri del Benaco – der Duft des Gardasees

Torri del Benaco

Das hübsche Hafenstädtchen Torri del Benaco liegt am Ostufer des Gardasees. Die traumhafte Lage zieht viele Touristen in diesen kleinen aber doch lebendigen Ort. Durch die frische Brise vom Gardasee ist das Klima hier ausgesprochen mediterran. Dazu versprühen Palmen, Oleander und andere Blumen einen unvergesslichen Duft, der das Urlaubsfeeling perfekt abrundet.

Torri del Benaco ist ein eher beschaulicher Ort

 Gasse in Torri del Benaco

Trotz der Beliebtheit bei Urlaubern geht es in Torri del Benaco eher beschaulich zu und selbst in den Sommermonaten findet hier jeder ein ruhiges Plätzchen. Archäologische Grabungen und Funde belegen, dass in Torri del Benaco bereits vor 4.000 Jahren gesiedelt wurde. Diese Tatsache macht den Ort zu einem der ältesten in der Region des Gardasees. Zur Zeit des Mittelalters wuchs der Ort durch Fischfang und Schiffbau erheblich an und die Bewohner galten als wohlhabend. In den Gassen und besonders an den alten romantischen Häusern der Altstadt ist dies noch gut zu erkennen. Eine überaus mächtig erscheinende Skaligerburg aus dem 14. Jahrhundert erhebt sich über dem ganzen Hafen. Als Wahrzeichen der Stadt steht sie heute Besuchern als Museum und historisches Denkmal offen. Der Stadtkern lässt noch die mittelalterlichen Zeiten erkennen und in den engen kleinen Gassen gibt es einiges zu entdecken.

Hier werden beide Uferseiten des Gardasees verbunden

Der mit bunten Booten gespickte Hafen bietet viel Unterhaltung und außerdem auch eine Fährverbindung. Ob mit einem Auto oder zu Fuß diese Fähre ermöglicht das ganze Jahr über eine Überfahrt nach Toscolano-Maderno. Damit werden beide Uferseiten des Gardasees verbunden. Entlang der romantischen Uferpromenade laden Restaurant und Geschäfte zum Bummeln und entspannen ein.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Fähren am Gardasee

200 Meter langer Stadtstrand

Sonnenanbeter kommen an dem über 200 Meter langen Stadtstrand Sbocco auf ihre Kosten. Neben Wassersportarten kann hier entspannt und geträumt werden. Wer mehr Abenteuer braucht, der sollte sich unbedingt die nicht weit von der Uferpromenade entfernte Grotte anschauen. Entlang von Wegweisern und einem Seil gelangen Touristen in die etwa 25 Meter tiefe Grotte. In ihr befindet sich eine Weihnachtskrippe mit Figuren.

Aktivitäten in Torri del Benaco

Jedoch sollte vor der Tour das örtliche Tauchcenter besucht werden, da es in der Grotte teilweise zu starken Strömungen kommen kann, ist eine Information vorab ratsam. Für Wanderer stehen zahlreiche Wege zur Auswahl. Ein sehr beliebtes Ziel ist der kleine zu Torri del Benaco gehörende Ort Albisano. Ein etwa 2 Kilometer langer Fußmarsch führt in das oberhalb von Torri del Benaco gelegene Örtchen. Von der hier bestehenden Pfarrkirche erhalten Wanderer als Belohnung einen fantastischen Blick über den Gardasee und die Region. Touristen werden einen Aufenthalt in diesem traumhaften Ort so schnell nicht vergessen.

Wanderungen rund um Torri del Benaco

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen tolle Wanderungen rund um Torri del Benaco:

Orte am Gardasee

Orte am Gardasee

zurück zu der Übersicht der Orte am Gardasee

Weitere interessante Orte am Gardasee

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr