Salo – Kultur und Shopping vereint

Bild des Hafens von Salo

Am Westufer des Gardasees liegt die mondäne Bäderstadt Salò. Die Stadt liegt zwischen den beiden Tälern Valtenesi Tal und Vallesabbia Tal. Das Flair der guten alten Zeiten ist hier überall zu finden und die Eleganz zieht alle in seinen Bann. Salò wird noch nicht vom Tourismus dominiert und so finden Besucher in diesem, in einer schmalen Bucht gelegenen Örtchen immer einen Platz zum Ausruhen und Entspannen. Bekannt geworden ist Salò als Einkaufsmetropole, da es hier schier unendlich viele Shopping Möglichkeiten gibt. Auch stellen hier neben regionalen Anbietern auch viele Designer ihre Waren zum Verkauf an.

Namensgebung der Stadt

Um die Namensgebung der Stadt ranken einige Mythen, aber die meisten Einheimischen sind überzeugt, dass der Geigenbauer Gasparo da Salò seinen Namen gab. Er war der wohl berühmteste Kontrabassist und Geigenbauer seiner Zeit und verstarb 1609 in Salò. Eine Statur zu seinen Ehren zeugt noch heute von seinem Leben und seiner Leistung für das italienische Volk.

Sehenswürdigkeiten in Salo

Die verkehrsfreie Uferpromenade gehört zu den schönsten und längsten der Region. Von hier aus sind auch verschiedene Sehenswürdigkeiten zu erreichen. In der Altstadt können in den vielen Geschäften Souvenirs und andere Kleinigkeiten eingekauft werden, bevor in einem der kleinen gemütlichen Cafés in Ruhe das bunte Treiben verfolgt wird. Vom Hafen aus in Richtung Norden lässt es sich herrlich spazieren und dabei den weiten Blick über den Gardasee genießen.

Wassersport wird in Salo groß geschrieben

Bild des Hafens von Salo

Unbedingt sehenswert ist der für die Region verhältnismäßig große Dom Santa Maria Annunziata. Im Stil der Spätgotik erbaut, gilt er als einer der bedeutendsten seiner Zeit. In Salò lässt es sich aber auch hervorragend baden und sonnen. Da der Tourismus trotz aller Sehenswürdigkeiten und Shopping Attraktionen noch nicht so stark ist, wie in anderen Orten rund um den Gardasee, findet hier noch jeder einen ruhigen Platz am Strand. Besonders viele Segler sind zu beobachten und überhaupt wird Wassersport in Salò groß geschrieben. Und für alle die nicht in den Sommermonaten nach Salò kommen, muss der Sport nicht zu kurz kommen. Vom Indoor-Schwimmbad über Tennisplätze und Boccia bahnen, um nur einige zu nennen, kann die Freizeit hier individuell geplant werden.

Die beliebte Weinstraße beginnt in Salo

Die beliebte Weinstraße (Strada dei Vini) beginnt in Salò und entlang des etwa 10 Kilometer langen Weges laden wunderschöne Gaststätten zum Verweilen ein. Hier gibt es alle regionalen Köstlichkeiten, die das Herz begehrt. Angefangen vom Roséwein über Olivenöl bis hin zu Käse und Milchspezialitäten ist auch für anspruchsvolle Gaumen etwas dabei.

Hier erfahren Sie mehr über den: Wein vom Gardasee

Hier können Sie Olivenöl am Gardasee kaufen

Wanderungen rund um Salo

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen eine tolle Wanderung rund um Salo:

Orte am Gardasee

Orte am Gardasee

zurück zu der Übersicht der Orte am Gardasee

Weitere interessante Orte am Gardasee

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr