Kinderhotels am Gardasee

Kinderhotels am Gardasee

Die Reise zum Gardasee führt in eine Region, in der alljährlich Tausende von Familien ihren Urlaub verbringen. Dementsprechend groß ist die Auswahl an Kinderhotels, die ihre großen und kleinen Gäste mit einer besonders kinderfreundlichen Ausstattung begeistern. Von Volleyball- und Fußballfeldern über Spielplätze bis hin zu angebotenen Radtouren – all diese Besonderheiten verbinden die Familienhotels. Einige der Residenzen bieten zur Hochsaison weiterhin spezielle Arrangements für Familien oder sorgen mit Kinderanimationsprogrammen für maximale Freude und Abwechslung.

Hier finden Sie die perfekten: Familienhotels am Gardasee

Ein Kinderparadies in direkter Strandnähe

Der Kids Club Bella Italia Village aus Peschiera del Garda ist nur wenige Meter vom herrlichen Strand der Ortschaft entfernt. Diese Vier-Sterne-Residenz ist mit insgesamt 220 Bungalows für bis zu sechs Personen ausgestattet, die über Annehmlichkeiten wie Kochnischen, Klimaanlagen sowie Kinderbetten verfügen. Dieses Domizil punktet mit einem umfangreichen Sportangebot, das mit Möglichkeiten zum Paraflying, Tischtennis, Wassersport oder Volleyball nur wenige Wünsche offen lässt. Das Highlight dieser Ferienanlage ist der Badebereich mit insgesamt fünf Wasserbecken, in die zahlreiche Rutschen führen. Die deutschsprachige Kinderanimation veranstaltet für Kinder zwischen vier und 14 Jahren unter anderem Kinderdiscos oder Kreativtage.

Kinderbecken, Spielplätze und Kinderanimation in einem Hotel vereint

Kind im Pool

Der Kids Club Barbara & Primera aus Moniga del Garda ist mit insgesamt 98 Appartements ausgestattet. Der Gardasee ist nur etwa einen Kilometer entfernt und die Unterkünfte verfügen über Extras wie Sat-TV oder Essplätzen. Kinder erwartet in dieser Ferienanlage eine abwechslungsreiche Mischung aus Spielplätzen, Kinderanimation sowie einem Kinderbecken. Die Kinderdisco ist ein ebenso wichtiger Bestandteil des Angebots wie die Kinderbetreuung zur Hauptsaison für Kinder zwischen drei und acht Jahren. Die Eltern erwarten regelmäßige Abende mit Live-Musik sowie sportliche Animationsprogramme. Das Active & Family Hotel Gioiosa aus Riva del Garda begeistert als moderne Drei-Sterne-Unterkunft, die sich durch eine zentrale Lage zum Gardasee auszeichnet. Die Hotelbar mit ihrer erstklassigen Panoramaterrasse ist ein deutlicher Pluspunkt dieses Etablissements. Doch Familien dürfen sich beim Animationsprogramm oder dem Mini-Club auf wesentlich mehr Glanzpunkte freuen. Selbstverständlich erhalten Gäste dieses Hotels auf Wunsch Babybetten, Babybadewannen, Flaschenwärmer, Wickelauflagen oder Babyphones. Zudem dürfen sich junge Eltern Buggys, Schwimmflügel oder Gesellschaftsspiele ausleihen. Besonderheiten wie ein Kinderspielplatz, ein Spielzimmer, die Bibliothek voller Kinderbücher oder die Minigolfanlage sowie Rutscheautos lassen die Herzen der jüngsten Gäste höher schlagen. Die Kinderbetreuung in deutscher Sprache findet von Juni bis September für Kinder zwischen drei und fünf Jahren statt. Die Eltern dürfen in der hoteleigenen Spa-Anlage verweilen.

Das Gardaland Resort: Vis-à-vis zum größten Freizeitpark des Gardasees

Kind beim baden

Ein Highlight unter den Kinderhotels des Gardasees ist mit Sicherheit das Gardaland Resort aus Castelnuovo del Garda. Diese Vier-Sterne-Unterkunft ist noch nicht einmal einen Kilometer vom Freizeitpark Gardaland entfernt und begeistert Jung und Alt mit seiner weitläufigen Poollandschaft samt Wasserfall. Neben Kindermenüs sowie Kinderanimation zaubert das Gardaland Resort seinen Gästen mit einem Spielzimmer sowie einem Videospielraum ein Lächeln aufs Gesicht. Eltern dürfen sich im Gardaland Resort an der etwa 3.000 Quadratmeter großen Poollandschaft erholen oder zur Hauptsaison unbeschwerte Stunden beim Unterhaltungsprogramm genießen. Das Familotel Du Lac et Parc aus Riva del Garda verwöhnt seine Gäste ebenfalls mit Vier-Sterne-Komfort. Inmitten einer wundervollen Parklandschaft und in direkter Nähe zum Gardasee lässt dieses Kinderhotel alle Sorgen des Alltags vergessen. Unterkünfte in den verschiedensten Größen werden in dieser Residenz angeboten. Zudem lädt das Kinderbecken der Poolanlage die Jüngsten zu einer kleinen Erfrischung ein. Seine kinderfreundliche Seite beweist dieses Hotel mit Raffinessen wie integrierten Türsicherungen für Kinder, Babyutensilien zum Verleihen oder dem Spielplatz und dem Spielzimmer. Der Mini-Club und das Animationsprogramm finden in deutscher Sprache statt. Während die Kinder im Miniclub abenteuerliche Stunden genießen, steht Eltern der hauseigene Wellnessbereich offen. Das Dampfbad, der Whirlpool oder die römische, finnische und türkische Sauna sind Balsam für Leib und Seele. Vom Vier-Sterne-Hotel Le Corti del Lago in Padenghe sul Garda bis hin zum Hotel Royal Village in Limone sul Garda – der Auswahl an komfortablen Kinderhotels sind am Gardasee nur wenige Grenzen gesetzt. Denn auch im Park Hotel Casimiro Village aus San Felice del Benaco oder dem Sun Hotel Majestic Palace aus Malcesine verleben Groß und Klein unvergesslich schöne Urlaubstage.

Themenhotels am Gardasee

Themenhotels am Gardasee

zurück zu der Übersicht der Themenhotels am Gardasee

Weitere interessante Artikel aus dem Gardasee Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung