Baden am Gardasee

Baden am Gardaseee

Ein erfrischendes Bad im Gardasee ist auf einer Reise in diese zauberhafte Urlaubsregion ein Muss. F√ľr hart gesottene Wasserratten ist es bereits im Mai selbstverst√§ndlich, in die Wogen des Gew√§ssers einzutauchen. Sp√§testens zur Sommerzeit ab Juni oder Juli wandelt sich der Gardasee zum Mekka f√ľr Wassersportler.

Ein erfrischendes Bad bei angenehmen Wassertemperaturen

Bei Temperaturen bis zu 27 Grad Celsius von Juni bis Oktober f√§llt es nicht schwer, ins erfrischende Nass einzutauchen. Von den Str√§nden des Gardasees ist ein Ufer sch√∂ner als das andere, so dass Urlaubern aus unterschiedlichen Sand- und Kiesstr√§nden die Qual der Wahl bleibt. Zahlreiche Badebuchten und Str√§nde wie der Strand von Riva del Garda gelten als familienfreundliche Areale, die Kindern eine gro√üe Bewegungsfreiheit fernab befahrener Stra√üen bieten. Der flache Badestrand aus Campione ist mit einer Mischung aus Wiese und Sand ein weiteres Badeparadies, das eine Erfrischung im Gardasee erm√∂glicht. Zus√§tzlich lohnt es sich f√ľr Urlauber, am Sandstrand Spiaggia d‚ÄôOro in Desenzano oder dem Lido dello Biondem vorbei zu schauen. Dieses Ufer ist sogar mit der blauen Flagge ausgezeichnet.

Hier finden Sie weitere: Strände am Gardasee

Mehr Informationen zu den Wassertemperaturen finden Sie in unserer Rubrik: Wassertemperatur Gardasee im Jahresverlauf

Wasserparks, die alles andere als langweilig sind

Neben diesen Str√§nden bereichern gigantische Wasserparks die Angebotsvielfalt an Badem√∂glichkeiten am Gardasee. Jung und Alt d√ľrfen auf riesigen Wasserrutschen entlang gleiten oder in Wasserlagunen alle Sorgen des Alltags vergessen. Wasserspiele oder Beachvolleyballpl√§tze in H√ľlle und F√ľlle garantieren ebenfalls, dass vor Ort kein Urlauber zu sehr ins Schwitzen ger√§t. Der Caneva Aquapark ist nicht nur eines der sch√∂nsten, sondern zugleich eines der gr√∂√üten Erlebnisschwimmb√§der aus Italien. Dieser Wasserpark geh√∂rt dem Freizeitpark Canevaworld an und macht seinem Ruf als ‚ÄöAquaparadise‚Äô alle Ehre. Die bunte Mischung aus unterschiedlichen Erlebniswelten, der Abenteuerlagune mit riesigem Piratenschiff und dem feinen S√ľdseestrand erinnert wahrlich an ein Paradies. Wie sch√∂n, dass Besucher dieses Wasserparks aus Lazise auch nicht auf ein Wellenbad oder sich durch die Dunkelheit entlang schl√§ngelnde Wasserrutschen verzichten m√ľssen. Dieses Badeerlebnis d√ľrfen Urlauber von Ende Mai bis Mitte September zum Preis von maximal 24 Euro hautnah erleben. ‚ÄöWasserratten ahoi!‚Äô hei√üt es im Riovalli Acquasplash. Dieses Schwimmbad ist bei Urlaubern und Einheimischen gleicherma√üen beliebt und die gigantischen Rutschen tragen gewiss zu dieser Popularit√§t bei. Von Juni bis Anfang September k√∂nnen sich Gro√ü und Klein in diesem Schwimmbad aus¬†Cavaion Veronese zum Preis von maximal zehn Euro tummeln.

Entspannen unter Palmen: Im Parco Acquatico Cavour

Schwimmbad

Spritzen in Valeggio sul Mincio die Wassertropfen durch die Luft, ist der Parco Acquatico Cavour nicht mehr weit. Dieser weitl√§ufige Wasserpark ist nur einen Katzensprung von Peschiera entfernt und begeistert mit einer Mischung aus gro√üen Gr√ľnanlagen sowie Wasserbecken samt Palmenstr√§nden. Zum Eintrittspreis von maximal 16 Euro k√∂nnen Besucher dieses Wasserparks inmitten √ľppiger Vegetation verweilen und den italienischen Sommer vor Ort von Anfang Juni bis Ende August genie√üen. ‚ÄöBahn frei!‚Äô ist das Motto vieler Besucher, die sich im Acquapark La Quiete aus Lonato aus Desenzano del Gardo eine kleine Erfrischung g√∂nnen. Familienbecken mit Rutschen sowie ein gro√ües Schwimmerbecken sind nur einige der Attraktionen, die G√§ste dieses Acquaparks erwarten. Zus√§tzlich entdecken Besucher in dem Badeparadies einen romantischen Lagunenpool, einen sprudelnden Whirlpool, Spiel- und Sportger√§te sowie riesige Liegewiesen. Nach diesem Abenteuer im Erlebnisbad ist es f√ľr viele Besucher eine Wohltat, am nahe gelegenen Angelteich anschlie√üend seine Gedanken kreisen zu lassen. Dieses Freizeitvergn√ľgen kostet Urlauber w√§hrend der √Ėffnungszeiten von Anfang Juni bis Anfang September maximal zw√∂lf Euro.

Baden im Innenbereich oder unter freiem Himmel: Im Gardacqua

Das Badevergn√ľgen f√ľhrt in Garda automatisch zum Gardacqua. Dieses Hallen- und Freibad √∂ffnete erst vor wenigen Jahren seine Pforten und l√§sst die Herzen von Wassersportlern aufgrund des gro√üen Schwimmbeckens im Innenbereich h√∂her schlagen. Ein Solebad und die gro√üe Parkanlage unter freiem Himmel sind weitere Pluspunkte des Gardacquas. Zudem lohnt es sich, im hiesigen Wellness-, Fitness- und Beautybereich seine Seele baumeln zu lassen. Die Eintrittspreise f√ľr diesen Bade- und Wellnesstempel variieren in Abh√§ngigkeit der gew√ľnschten Leistungen zwischen 8,50 Euro sowie 28,50 Euro. Zus√§tzlich lohnt es sich, seiner Badeleidenschaft am Gardasee im Acquapark Altomincio zu fr√∂nen. Das einzigartige Konzept dieses Badeparadieses basiert auf einer Mischung aus Unterhaltungsprogramm, dem umfangreichen Sportangebot sowie der im Park befindlichen Grotten. Die Lagunen runden den Besuch dieses Wasserparks aus Valeggio sul Mincio ab. Zus√§tzlich werden es Badeurlauber nicht bereuen, im Picoverde Parco Acquatico aus Sommacampagna oder dem Waterland le Ninfee aus Desenzano del Garda vorbei zu schauen.

Kleine Gewässer mit großer Anziehungskraft: Der Tennosee und der Ledrosee

Ledrosee

F√ľr ein Bad unter der Sonne Italiens ist der Tennosee pr√§destiniert. Diese nur wenige Autominuten vom Gardasee entfernte Badeoase erinnert aufgrund ihres t√ľrkisblauen Wassers an einen Bergsee. Die hellen Kiesstr√§nde laden zum ausgiebigen Sonnenbad inmitten der ruhigen Natur ein. Ist der Wasserstand zur Sommerzeit besonders niedrig, k√∂nnen Badeg√§ste die kleine Insel inmitten des Tennosees sogar zu Fu√ü erreichen. Nicht minder sch√∂n ist es am Ledrosee. Dieser Bergsee aus der Gardaseeregion verspricht ein ausgiebiges Sonnenbad zwischen malerischen Naturlandschaften. Der Blick auf die umliegenden Gebirgsformationen verleiht einem Badeausflug an dieses Gew√§sser das gewisse Etwas.

Gardasee Verzeichnis von A - Z

Gardasee Verzeichnis

zur√ľck zum Gardasee Verzeichnis

Weitere interessante Artikel aus dem Gardasee Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung