Ausflugsziele am Gardasee

Hier finden Sie immer neue und tolle Ausflugsziele am Gardasee, die SIe auf keinen Fall verpassen sollten. Denn der Gardasee hat einges zu bieten und beeindruckt mit einer Vielzahl an lohnenswerten Ausflugszielen:

Museo Nicolis

Museo Nicolis

Für viele junge Männer ist es ein Lebenstraum, seine Leidenschaft für Autos beruflich zu verwirklichen und mit diesem Schaffen ein Denkmal zu errichten. Dem Motorliebhaber Luciano Nicolis ist dieses Vorhaben jedoch gelungen. Luciano Nicolis gründete mit dem Museo Nicolis eine Ausstellung, die über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Liebhaber von Fahrzeugen und Geschichtsinteressierte reisen in Scharen zu diesem Museum an, das nur einen Steinwurf von Peschiera del Garda entfernt ist. Im Hinterland des südlichen Ufers des Gardasees – unweit des kleinen Städtchens Villafranca di Verona – gewährt das Museum Einblicke in eine Welt, die vielen Menschen verborgen bleibt.

Golfplätze am Gardasee

Golfspieler beim Abschlag

Die Golfregion Gardasee lässt für keinen Liebhaber dieser Sportart Wünsche offen. Wunderschöne individuell konzipierte Golfplätze fügen sich harmonisch ins Auf und Ab der Naturlandschaft am Gardasee ein. Als vorteilhaft erweist es sich für Aktivurlauber ebenfalls, dass zahlreiche Golfanlagen über das gesamte Jahr hinweg bespielbar sind. Sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Golfspieler stehen die Golfparcours offen. Ein besonders hohes Erholungspotential bieten die Spielanlagen, die unmittelbar mit einem Golfhotel verbunden sind.

Gardacqua

Gardacqua

Der Gardasee ist nicht nur ein Hotspot für abenteuergeladene und spannende Vergnügungsparks. Im und um das größte Gewässer Italiens lässt es sich auch hervorragend bei mediterranem Ambiente entspannen – beispielsweise im Gardacqua. Das Gardacqua ist ein Paradies für Wasserratten, das Groß und Klein in ein hochmodernes Badezentrum mit einer großen Vielzahl unterschiedlicher Bereiche lockt. Deswegen erstaunt es nur wenig, dass das Gardacqua unter Wellnessfans und Badebegeisterten schon längst kein Geheimtipp mehr ist.

Medieval Times

Ritter

Haben Sie gewusst, dass Sie Ihren Aufenthalt am Gardasee mit einer historischen Reise in die Vergangenheit verbinden können? Nichts leichter als das, denn auf einem Abstecher zum Freizeitpark Medieval Times geht dieser Wunsch in Erfüllung. Ein Exkurs ins Mittelalter steht Besuchern dieses Vergnügungsparks bevor. Und tatsächlich verbirgt dieser Teil des Canevaworld Freizeitparks in Lazise ein hohes Erinnerungspotential.

Safaripark Parco Natura Viva

Safaripark Parco Natura Viva

Ausflüge nach Bussolengo enden auf einer Reise zum Gardasee gewöhnlich im Safaripark Parco Natura Viva. Dieser Safaripark vermittelt seinen kleinen und großen Gästen außergewöhnliche tierische Einblicke, die Besucher mit dem eigenen Fahrzeug erleben. Insgesamt 240.000 Quadratmeter ist diese Tieranlage groß, die Elefanten, Giraffen oder Löwen eine Heimat bietet. Jedes dieser Tiere fühlt sich in dem Tierparadies rundum wohl – schließlich ist die Umgebung völlig artgerecht konzipiert, so dass die tierischen Bewohner wie in freier Wildbahn leben.

Vittoriale degli Italiani

Vittoriale degli Italiani

Ausflüge zum Vittoriale degli Italiani führen in Gardone-Riviera zum einstigen Anwesen des italienischen Schriftstellers Gabriele D’Annunzio. Zu Lebzeiten (1863-1938) war der extravagante kreative Kopf sehr umstritten, da er seine Verehrung italienischer Faschisten offen zur Schau stellte. Dennoch oder gerade aufgrund dieser Vergangenheit hat Gabriele D’Annunzio im Ortsteil Gardone di Sopra seine Spuren hinterlassen, die in der Parkanlage samt Villa und Mausoleum ersichtlich sind.

Thermalbäder am Gardasee

Thermalbad

Das italienische La Dolce Vita in allen Zügen genießen – dieser Wunsch lässt sich mit einem Besuch eines der schönsten Thermalbäder des Gardasees in die Tat umsetzen. Denn nur wenige Regionen Europas sind derart für ihre traditionelle Thermalkultur bekannt wie diese italienische Urlaubsregion.

Restaurants am Gardasee

Restaurant in Garda am Gardasee

Der Gardasee ist ein Reiseziel mit vielen Facetten. Sehenswürdigkeiten wie die Skaligerburg ziehen Kulturliebhaber in den Bann. Aber auch die Naturlandschaft des Gardasees ist beeindruckend und bietet Freizeitmöglichkeiten für Wassersportler, Radfahrer oder Wanderer. Die kulinarische Seite ist eine weitere Besonderheit des Gardasees. Gourmets sollten es sich daher nicht nehmen lassen, ihren Gaumen in den besten Restaurants der gesamten Gardaseeregion zu verwöhnen.

Sea Life Aquarium

Sea Life Aquarium Gardasee

Wer die farbenfrohe Unterwasserwelt kennen lernen und dennoch nicht ins kühle Nass eintauchen möchte, hat mit dem Sea Life Gardaland das perfekte Ausflugsziel gefunden. Dieses Erlebnisaquarium ist direkt neben dem Gardaland zu Hause und befindet sich in Castelnuovo del Garda zwischen Lazise und Peschiera.

Grotten des Catull

Grotten des Catull

Der Gardasee ist kein Reiseziel, das Urlauber erst seit der modernen Zeit begeistert. Bereits vor Jahrhunderten ließen sich Menschen in der Nähe des größten Binnengewässers Italiens nieder, um das Ambiente zu genießen – oder einfach am Gardasee zu leben. Hinterlassenschaften aus dem Zeitalter wie der römischen Epoche sind bis heute vor Ort zu finden und ein beliebtes Ausflugsziel der Urlauber. Eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten dieser Zeit sind die Grotten des Catull.

Castello Scaligero Malcesine

Castello Scaligero Malcesine

Wer Malcesine einmal einen Besuch abgestattet hat, wird bestätigen, dass dieser am östlichen Ufer des nördlichen Gardasees gelegene Ort tatsächlich einer der schönsten Anziehungspunkte der Region ist. Diesen Charme hat Malcesine vor allem dem Castello Scaligero zu verdanken – der Skaligerburg, die sich ehrwürdig über einem Felsvorsprung am Ufer des Gardasees erhebt. Über die Stadtgrenzen hinaus ist diese Burg sichtbar – ein Bau, der seinerseits schon Johann Wolfgang von Goethe faszinierte. Als der Dichter im Jahr 1786 diesen Ort seiner ‚Italienischen Reise’ besuchte, war er von diesem Prachtbau derart fasziniert, dass er die Burg sogar auf Zeichnungen verewigte. Für kurze Zeit stand Goethe sogar unter Spionageverdacht – allerdings löste sich dieser Fauxpas schnell in Wohlgefallen auf.

Arena di Verona

Arena di Verona

Die Arena di Verona ist ein Ausflugsziel am Gardasee, das jeder gesehen haben sollte. Dieses römische Amphitheater wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut, um eine Plattform für Gladiatorenkämpfe zu bieten. Heute gilt die Arena di Verona als eines der besterhaltenen römischen Amphitheater weltweit. Mit Abmaßen von 109 Metern in der Breite sowie 138 Metern in der Länge ist das Amphitheater nach den Bauten in Rom und Capua das drittgrößte noch erhaltene Bauwerk, in dem die Gladiatoren einst um ihr Leben kämpften.

MART Rovereto

MART Rovereto - Kuppel

Für Liebhaber moderner und zeitgenössischer Kunst ist ein Abstecher zum MART Rovereto ein Muss auf einer Reise zum Gardasee. Dieses Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Trient und Rovereto wurde 1987 als eigenständige Einrichtung der Autonomen Region Trient ins Leben gerufen und ist heute an drei Ausstellungsorten zugegen. Der Hauptsitz dieses Museums befindet sich in Rovereto. Zusätzlich widmen sich das Museum Fortunato Depero in Rovereto sowie der Palazzo delle Albere in Trient dieser Ausstellung.

Castello di Arco

Castello di Arco

Das Castello di Arco thront auf einem Felsen weit über dem Tal des Sarca. Auch wenn heute nur noch einige Reste dieser einst prunkvollen Schlossanlage vorhanden sind, ist das Castello di Arco zu einem der bekanntesten Wahrzeichen der gleichnamigen Stadt avanciert.

Wasserfall von Varone

Wasserfall von Varone

Ein Ausflug zum Tennosee führt im Norden von Riva del Garda sowie im Westen von Arco zu einem der faszinierendsten Naturschauspiele des gesamten Gardasees. Vom Wasserfall von Varone (Cascata del Varone) ist die Rede – einer überwältigenden Naturerscheinung, die sich den Weg über ein senkrechtes Klamm bis zu 100 Meter in die Tiefe bahnt.

Tennosee

Lago di Tenno

In der Gemeinde Tenno befindet sich der Tennosee (italienisch: Lago di Tenno). Auf etwa 570 Meter Höhe und eingebettet in unberührte Natur erstrahlt der See in azurblauen Farbenspielen.

Ledrosee

Ledrosee

Bilderbuchidylle ist das einzig passende Wort für diesen See. Der Ledrosee (italienisch: Lago di Ledro) ist so atemberaubend, dass Touristen ihren Blick nicht mehr abwenden können.

Strada dei Vini

Weinstock am Gardasee

Gerade Weinfreunde finden einen wahren Gaumenschmaus auf der Strada dei Vini e dei Sapori del Garda. Es handelt sich bei dieser Route um die Weinstraße des Gebietes rund um den italienischen Lago di Garda.

SKYclimber

Canyoning am Gardasee

Die Landschaft rund um den Gardasee bietet sich optimal für Outdoor-Sport an. Das Unternehmen Sykclimber hat sich genau darauf spezialisiert und versorgt sportfreundliche Besucher nicht nur mit hochqualitativem Material, sondern bietet auch Führungen an, die von ausgebildeten Experten geleitet werden.

Reptiland

Reptiland Wasseragame

Das Reptiland befindet sich in der wunderschön gelegenen Stadt Riva del Garda etwa 5 km vom nördlichsten Zipfel des Gardasees entfernt.

Jungle Adventure Park

Dschungel

Der Jungle Adventure Park bietet für die ganze Familie eine echte sportliche und mentale Herausforderung. Auf drei verschiedenen Erwachsenen- (grün, blau und rot) und einem Baby-Parcours (unter 8 Jahren) wächst jedes Familienmitglied über sich hinaus, überwindet Grenzen und stößt an Grenzen, die vielleicht beim ersten Versuch noch nicht überwunden werden können.

Isola del Garda

Isola del Garda

Ein beliebter Tagesausflug im Gebiet des wundervollen Gardasees ist die Isola del Garda, was italienisch für Gardainsel steht. Die Insel liegt nahe der Westküste des norditalienischen Gardasees und bezaubert ihre Besucher in ihrer ganz eigenen Art und Weise.

Gardaland

Gardaland

Seit über 35 Jahren finden Sie das Gardaland im Herzen Italiens im Süden des Gardasees unweit der A4/E 70, weil bei den magischen Angeboten leicht aus einem geplanten Tagesausflug ein Zwei-Tagesausflug werden kann, befindet sich das Gardaland Hotel unweit des Parks.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr